Safari-Turnier in Holziken

Mit 4 Pferden und mächtig guter Laune im Gepäck gings am vergangenen Wochenende nach Holziken.

Julia Wiggli mit der Haflingerstute Maedi begann den Tag mit einem sensationellen 1. Platz im Safari Trail Light! Karin Maurhofer belegte den 4. Platz mit der Stute Great Little Pine!

Im Safari Trail Open konnte Julia, trotz eines kleinen Temperamentsausbruchs von Maedi ;o), den 9. Platz belegen.

Nach einer kurzen Mittagspause war der Team-Trail an der Reihe! Hier galt es einen anspruchsvollen Trail-Parcour zu meistern. Zwei Reiter teilten sich zusammen ein Pferd und nach 6 Hindernissen wurde der Reiter ausgetauscht. Auch hier waren Julia Wiggli zusammen mit Samantha Freuler auf Maedi, auch bekannt als Rodeohäfiriders, unschlagbar und sicherten sich den ersten Platz. Yasmin Weiss und Alexandra Amstutz holten sich als Team The Boogie Riders den 4. Platz. Dicht gefolgt von Gioia Bomatter und Gaby Oesch auf der guten, alten Nixe (Oldies but Goldies) auf den 5. Platz! Auch auf dem 6. Platz konnte sich ein Reiterparadies-Team platzieren! Es waren dies Karin Maurhofer und Jael Gisin, als Team Black Beauty, mit Great Little Pine!

Im Walk Trott Pleasure konnte sich Karin Maurhofer mit ihrer wunderschönen Lady auf dem 10. Rang platzieren.

Und nun kam Yasmin Weiss mit der Quarterstute Classy Boogie Lena im Western Pleasure Open zum Zug! Mit einem harmonischen Ritt erreichte sie den 3. Platz!

Zum Abschluss zeigte Nixe, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehört und gewann mit Gaby Oesch das Walk Trott Horsemanship! Karin platzierte sich auch hier mit ihrer Quarterstute Lady auf dem 4. Rang!

Mit vielen glücklichen Gesichtern und einer super Stimmung ging wieder ein wunderschöner Turniertag vorbei!

Wir danken Ursi und auch unserem Fotografen, Tom Oesch, für die Ausdauer und Geduld! Auch ein Dankeschön geht an die tapfer ausharrenden Mamis, welche immer sooo feine Kuchen backen!

Fotos von Tom Oesch

Zurück