Turnierbericht Schaffhausen

Am 23.4 fuhren Samantha, Karin und Julia an ein Turnier in Schaffhausen.

Im Gepäck hatten wir Mädi und Felix, Karin kam als unsere Trainerin mit.  Als wir ankamen, regnete es leicht, aber das sollte uns nicht hindern. Nachdem wir die Pferde ausgeladen haben, sind wir auch schon abreiten gegangen, denn als erstes stand der Trail auf dem Plan.

Julia und Mädi

Maedi war zwar ziemlich nervös, aber wie sie halt so ist hat sie kaum angeschlagen. Das bedeutete für Mädi und Julia den Sieg im Trail. Nach einem feinen Mittagessen ging es auch schon weiter im Horsemanship. Wie schon im Trail war es bei Mädi und Julia etwas nervös, aber es hat alles ziemlich gut geklappt und anscheinend fanden das die Richter auch. Auch hier konnten Mädi und Julia den Sieg mitnehmen.  

Und zum Schluss kam das Ranch Riding. Es war eine etwas blöde Situation, da alle aus der Halle mussten und immer nur jemand drin war. Und weil es so stark regnete, standen alle vor der Hallentüre. Das lenkte die Pferde natürlich etwas ab. Mädi war sehr nervös, einmal beim Angalopieren kickte sie und dann hatten die Beiden auch noch 2 Breaks. Das bedeutete schlussendlich 4 Platz für das Paar. Zum Schluss wurden die Beiden noch mit dem Reserve Allaround Champion der LK 4b belohnt. Für Mädi und Julia also ein ziemlich guter Tag.

Samantha und Felix

Für Samantha und Felix lief es weniger gut. Wahrscheinlich hatte Felix Zahnschmerzen und war deshalb nicht bei der Sache. Samantha hatte ihr Bestes gegeben, Felix irgendwie zum mitarbeiten zu motivieren, für eine Plazierung hat es leider nicht gereicht.

Ursula Bourlet

Wir möchten auch noch Ursula Bourlet mit Boheme gratulieren, die 2x2 und 2x3 wurde und somit Allaround Champion der LK4a wurde! Ursula kommt immer wieder an die Warm-ups bei uns und hat gestern deifinitv Hafi-Power mit ihrer Boheme bewiesen.

Ursula

Zurück